Facebook pixel

Erste schriftliche Erwähnung der Siedlung

Erste schriftliche Erwähnung in einer Grenzurkunde als ,,Byk".

Drei Dörfer mit dem Namen Bük

In Flussrichtung der Rabnitz erschienen die folgenden Siedlungen mit der Benennung Bük in den Quellen: Vincló (Viszló)-Bük, Egyházas-Bük, Mankó-Bük. Die Einwohner waren Gemeinadelige und Leibeigene. 

Das Auftreten der lutherischen Konfession

Mehrere Konzile - auf denen Bischöfe gewählt wurden - wurden in Bük gehalten, die Protestanten in Bük und Lócs erhielten am 29. März 1784 die Genehmigung des königlichen Statthalterrates zum Bau einer Schule und einer Kirche. Die Kirche wurde am ersten Adventssonntag 1785 geweiht. 

Felsőbüki Nagy Pál

Er war in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts ein prominenter Abgeordneter des Landtags, in seinen Reden plädierte er für die Entwicklung der ungarischen Sprache und die Verbesserung der Umstände der Leibeigenen. Der namhafte Redner der Reformzeit hielt 1825im Parlament eine phänomenale Rede. Als „Antwort“ darauf spendete Graf István Széchenyi ein Jahresgehalt für die Gründung der ungarischen Akademie der Wissenschaften. Seine Besitztümer befand sich größtenteils in Bük, hier baute er ein Herrenhaus, nach seinem Tod wurde er neben der Pfarrkirche begraben.

Bau der Eisenbahnlinie

Eröffnung der Eisenbahnlinie Wien- Sopron-Szombathely-Nagykanizsa-Fiume (sog. Südbahn-Gesellschaft): Die Strecke verlief zwischen Közép- und Felső-Bük und trug erheblich zur bürgerlichen Entwicklung der drei Ortschaften Bük bei. 

Großgemeinde Bük

Zusammenschluss von Alsó-, Közép- und Felső-Bük unter dem Namen Bük.

Heilwasser brach auf

Statt Erdöl brach eine 65 bis 70 Meter hohe Wassersäule von einer Tiefe von 1282 Metern auf. Das Wasser hat eine Temperatur von ca. 58 °C und enthält ca. 15 200 mg Mineralien/l. Dieser Schatz hat ein neues Kapitel in der Geschichte im Leben von Bük und seiner Umgebung eröffnet. 

Eröffnung des Heilbades in Bük

Um das Heilbad entstand der vierte Ortsteil, Bükfürdő.

Zertifizierter Kurort

Bükfürdő wurde der zehnte zertifizierte Kurort Ungarns.

Golfplatz

In Bükfürdő wurde der erste Championship-Golfplatz Ungarns mit 18 Löchern eröffnet. Auf den 1.000.000 m2 gibt es insgesamt zehntausend Pappeln, 7 Teiche und 100 Vogelarten leben hier.

Bük, die Bäderstadt

Im Jahre 2007 erhielt Bük vom Staatspräsidenten László Sólyom seinen Rang als Stadt.

750. Jubiläum

Die Ortschaft wurde vor 750 Jahren das erste Mal erwähnt.

Jahr der wichtigen Jubiläen

10 Jahre Stadtrang, 55 Jahre Eröffnung des Heilbades

1265
1549
1784
1825
1865
1902
1957
1962
1979
1991
2007
2015
2017