Facebook pixel

Szombathely /Steinamanger

Ihre Meinung

Die Geburtsstadt des Hl. Martin bietet viele historische Sehenswürdigkeiten.

Hier verlief einstmals die Bernsteinstraße, eine der wichtigsten militärischen und Handelswege der Römerzeit - einen Teil davon kann man auch noch heute sehen. Aber Denkmäler aus der Römerzeit kann man an mehreren Stellen der Stadt antreffen. Die zweite Blütezeit der Stadt fing im 18. Jahrhundert mit der Erhebung des Kapitelstifts zum Kirchenzentrum an. Der Bischofspalast im spätbarocken Zopfstil aus den 1700-er Jahren, die Kathedrale und das Priesterseminar bilden einen der schönsten und einheitlichsten Gebäudekomplexe des Landes. 

Szombathely ist heute Kreisstadt des Komitats Vas und gleichzeitig die größte Stadt der Region, ihre großen Erholungsgebiete, bequemen Parks und spektakulären Veranstaltungen ziehen die Touristen das ganze Jahr über an.